Tips

PDF Dateigröße mit der OS X Vorschau verkleiner

Die Vorschau von OS X kann weit mehr, als man ihr auf den ersten Blick zutraut.

Eine der vielen nützlichen Funktionen sind die verschiedenen Filtermöglichkeiten beim Exportieren einer Datei (Menü -> Ablage -> Exportieren). Hier kann man nicht nur das gewünschte Dateiformat, sondern auch aus verschiedenen Filtern auswählen. Zum Beispiel um das Dokument in Schwarz/Weiß umzuwandeln oder um die Dateigröße zu verkleinern (Quatz-Filter -> Reduce File Size).

Gut gedacht, ein großer Nachteil ist allerdings, dass der Filter zum Verkleinern die Qualität der eingebetteten Bilder so stark reduziert, dass die Dokumente am Ende zwar winzig klein, die eingebetteten Bilder anschließend aber auch nicht mehr erkennen sind. Zum Glück kann man sich aber auch neue Filter anlegen und in diesen bessere Einstellungen zum Verkleinern definieren. Wie das geht, wird im Folgenden beschrieben.

WebDAV unter Windows 7

Ein kleiner Tipp wie man WebDAV unter Windows 7 zum Laufen bekommt.

Windows 7 ist ein ganz ordentliches System und ich hab mich im Großen und Ganzen daran gewöhnt, auch wenn es mit dem Komfort von OS X lange nicht mithalten kann.

Was mich extrem genervt hat, war die fehlende WebDAV Unterstützung. Auf anderen Systemen (Linux, OS X) kann man WebDAV-Shares (Netzlaufwerk über HTTP) ganz normal einbinden und mit jedem x-beliebigen Programm darauf zugreifen.

Blaues Auge - ma.gnolia Bookmark Desaster

Ich wollte schon seit einiger Zeit darüber schreiben, wie ich meine zahlreichen Bookmarks online verwalte und welche Vorteile sich daraus ergeben. Aus aktuellem Anlass verdrehe ich das mal ins Gegenteil.

Wie so viele hab ich in der letzten Zeit immer mehr Services von meinem lokalen Computer in's Web verlegt. Google Docs für kleine Briefchen, automatische Backups mach ich mit dropbox und für meine Bookmarks nutz(t)e ich ma.gnolia.

Wie WIRED gerade berichtet, hat sich ma.gnolia aber gerade nicht nur ihre Daten, sondern gleichzeitig auch ihre Backups zerschossen. Ihre Daten? Ihre Backups? Es sind natürlich meine Daten und meine Bookmarks, die mit etwas Pech für immer, zumindest aber für ein paar Tage unereichbar sind. Bei Bookmarks wäre ein Datenverlust für mich noch zu verkraften -- mag sein, dass es Leute gibt, die wirklich darauf angewiesen sind --, aber wie sieht eis aus, wenn die gesamte Geschäftskorrespondenz im digitalen Lokus heruntergespült wurde?

Update: Nach über zwei Wochen wurden die Datenrettungsversuche bei ma.gnolia eingestellt. Bookmarks die nicht im google Cache liegen oder via RSS auf andere Seiten exportiert wurden sind damit endgültig futsch.

Pages

Subscribe to RSS - Tips