Science

Serious Games for Cognitive Training in Ambient Assisted Living Environments – A Technology Acceptance Perspective

Broken or not?

Science isn’t broken is a marvelous article on science, careless data interpretation, and the cult of publishing only significant results.

In the last two nibbles on this site I linked to articles that criticized the practice of “p-hacking” and illustrated the “conformation bias (/node/2108)” that – in combination – lead to innumerable bogus scientific research papers and an increasing number of serious scientific outlets that start to change their review and publication policies.

You only love your collider

In einem Monat, am 10. Septmeber 2008, soll der Large Handron Collider am Europäischen Kernforschungszentrum CERN eingestöpselt werden und uns Antworten auf fundamentale Fragen über unser Universum liefern.

Seit Anbeginn der Zeit versucht der Mensch zu ergründen, wie die Welt um uns herum aufgebaut ist und was das Universum im Innersten zusammenhält. Schon im antiken Griechenland wurde von Demokrit die Theorie von kleinsten, unteilbaren Bausteinen aufgestellt, aus denen alle Dinge aufgebaut sind: Den Atomen.

Bis die Existenz der Atome tatsächlich experimentell nachgewiesen werden konnte, sollten allerdings noch gut 2500 Jahre vergehen. Parallel dazu wurde entdeckt, dass die Atome nun eben doch keine unteilbaren Einheiten sind, sondern aus Elektronen in der Atomhülle und aus Neutronen und Protonen im Kern besteht.

Im Folgenden wurde noch eine ganze Reihe anderer Teilchen in der kosmischen Strahlung und anderswo nachgewiesen, die zum so genannten "Standardmodell der Elementarteilchenphysik" zusammengefügt wurden. Mit diesem Standardmodell lassen sich alle teilchenphysikalischen Experimente sehr gut vorhersagen und beschreiben. Es hat allerdings noch einen kleinen und einen etwas größeren Haken.

Subscribe to RSS - Science