Quickie: Fly Guy

Did you ever started to dream while waiting for the bus?

Screenshot Flyguy

Fly Guy is a nice and relaxing game about a man who starts dreaming at a bus station. He dreams about the wonderful things he experiences in the sky after learning to fly. Pretty funny and short enough to get back to work soon…

Go ahead and play Fly Guy!

"Ich kann nicht denken, ich kann nur rechnen"

Mitunter sehr traurig, was man über das Mathematikverständnis von Studierenden, Schülerinnen und Schülern so lesen kann…

Mathematik zu betreiben vorkommt allzu oft zu einer sinnarmen Schreibtätigkeit. Die Formel, diese großartige neuzeitliche wissenschaftliche Errungenschaft erweist sich dann als Fluch. Statt in Richtung geistige Höhenflüge zu führen, ebnet sie diametral den Weg zur Entwicklung geistiger Schwäche.

foodLog

Die gerade gestartete Spassseite foodLog.lipflip.orgMensaCheck.de dokumentiert die preiswerten Leckerbissen und die immergleiche überteuerte Grütze aus Mensen und Kantinen.

JedeR kann sich anmelden und die guten oder schlechten Essen mit Bild hochladen, kurz beschreiben und durch andere bewerten lassen.

You only love your collider

In einem Monat, am 10. Septmeber 2008, soll der Large Handron Collider am Europäischen Kernforschungszentrum CERN eingestöpselt werden und uns Antworten auf fundamentale Fragen über unser Universum liefern.

Seit Anbeginn der Zeit versucht der Mensch zu ergründen, wie die Welt um uns herum aufgebaut ist und was das Universum im Innersten zusammenhält. Schon im antiken Griechenland wurde von Demokrit die Theorie von kleinsten, unteilbaren Bausteinen aufgestellt, aus denen alle Dinge aufgebaut sind: Den Atomen.

Bis die Existenz der Atome tatsächlich experimentell nachgewiesen werden konnte, sollten allerdings noch gut 2500 Jahre vergehen. Parallel dazu wurde entdeckt, dass die Atome nun eben doch keine unteilbaren Einheiten sind, sondern aus Elektronen in der Atomhülle und aus Neutronen und Protonen im Kern besteht.

Im Folgenden wurde noch eine ganze Reihe anderer Teilchen in der kosmischen Strahlung und anderswo nachgewiesen, die zum so genannten “Standardmodell der Elementarteilchenphysik” zusammengefügt wurden. Mit diesem Standardmodell lassen sich alle teilchenphysikalischen Experimente sehr gut vorhersagen und beschreiben. Es hat allerdings noch einen kleinen und einen etwas größeren Haken.

Pages

Subscribe to lipflip.org RSS

Scholarly Lite is a free theme, contributed to the Drupal Community by More than Themes.