dict.cc Dictionary Plugin (Deutsche Beschreibung)

Hier biete ich eine kostenlose Erweiterung für das Lexikon in Mac OS X an, die den kompletten Bestand des dict.cc Deutsch-Englisch Wörterbuchs offline anbietet und nahtlos in Systemdienste wie Spotlight oder das Dashboard integriert.

(Jump to the english version of this text)

Example in Dictionary-Widget

Installation:

Du kannst ein geeignetes Installationspaket von der Seite von dict.cc herunterladen (siehe unten).

Beachte, dass die aktuelle Version der Erweiterung Mac OS X 10.6 voraussetzt. Nutzer von Mac OS X 10.5 müssen leider mit einer etwas älteren Version vorlieb nehmen. Diese enthält jedoch immernoch über 500.000 Übersetzungen.

Im Anschluss an die Installation muss das Deutsch-Englisch Wörterbuch noch in den Einstellungen des Lexikon-Programms aktiviert werden (Command+",").

Bei Fragen, Schwierigkeiten oder Fehlerberichten können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Herunterladen:

Sprachen Einträge letztes Update Systemvoraussetzung Download-Link Größe (installiert)
Deutsch-Englisch 1.029.390 2011-05-25 Mac OS X 10.6
(Snow Leopard)
Download
(from dict.cc)
600 MB
Deutsch-Englisch 528.637 2008-05-27 Mac OS X 10.5
(Leopard)
Download
(from dict.cc)
350 MB
Deutsch-Italienisch
(Unsupported)
68.378 2011-05-25 Mac OS X 10.6
(Snow Leopard)
Download
(from dict.cc)
35 MB

Hinweis: Das Wörterbuch Deutsch-Italiensch wird von mir nicht unterstützt. Es wurde nur getestet, ob mein Script auch dict.cc-Vokabeldatenbanken abseits von Deutsch-Englisch verarbeiten kann. Dieses Paket wird von mir nicht weiter gepflegt und ich plane auch nicht andere Sprachvarianten anzubieten. Die Sourcen sind zum Selberbasteln jedoch frei verfügbar (s. hier).

Auch von Interesse?

Meine Zusammenstellung praktischer Programme und Widgets für OS X.

Spenden und Unterstützung

Mögen Sie diese Erweiterung? Schreiben, Testen und Plegen der Scripte und der Pakete kostet einige Zeit. Wenn Sie die Erweiterung mögen und häufig nutzen, möchten Sie mir vielleicht eine Tasse Kaffee oder ein Buch (Amazon Wunschliste) ausgeben?

Uninstall:

Derzeit biete ich keine Deinstallations-Funktion an. Das können Sie selber besser:

Die Erweiterung wird entweder nach /Library/Dictionaries/ oder nach /Users/USER/Library/Dictionaries/ installiert. Je nachdem, ob Sie die Erweiterung für alle Benutzer oder nur für einen Benutzer installiert haben. Wenn Sie diesen Ordner öffnen, können Sie die nicht mehr benötigten Erweiterungen einfach in den Papierkorb ziehen und dadurch löschen.

Danksagungen:

Ich bedanke mich bei Paul Hemetsberger und allen Benutzern und Benutzerinnen von dict.cc, die diese hervorragende Vokabeldatenbank zusammengetragen haben. Ohne deren Einsatz wäre mein Tool vollkommen wertlos und ich hoffe, dass diese offline Version nicht die Mitarbeit in diesem großartigen Projekt schmälert.

Auch möchte ich mich bei Wolfgang Reszel bedanken, der ein ähnliches Werkzeug zum Import des BeoLingus Vokabulars geschrieben hat. Für die runderneuerte zweite Version meines Tools habe ich kräftig von seiner Arbeit profitiert, insbesondere der Installer und das XHTML/CSS rendering.

Lizenz:

Mein Werkzeug zur Erstellung der Erweiterungen für das Lexikon sind unter der GPL lizensiert (s. hier).
Die Wörterbuch-Daten selbst unterliegen einer eigenen Lizenz, die eine Weitergabe an Dritte verbietet.

Häufige Fragen

Warum wird die Erweiterung für ältere Versionen von Mac OS X nicht mehr aktualisiert?

Auf Systemen die ich nicht nutze, kann ich nicht ordentlich testen und auch keinen Support bieten.

Alternativen?

  • Mit etwas Glück läuft die aktuelle Version der Erweiterung auch auf 10.5. Einfach ausprobieren!
  • Die Version für Mac OS X 10.5 einsetzen (siehe oben). Diese bietet immerhin über 500.000 Einträge.
  • Mit dem Quelltext und den OS X Developertools eine eigene Version erstellen.

Wird es Erweiterungen für andere Sprachen geben?

Nein. Ich kann nur Pakete unterstützen, die ich selber aktiv nutze. Sie können sich diese Pakete aber jederzeit selber erstellen.

History

  • 2011-05-28: OS X 10.6 version with 1.029.390 entries. UTF-8 support. (details)
  • 2008-05-27: Besides a recent snapshot of dict.cc’s database I incorporated a number of smaller and bigger changes. Updating is advised, although the space requirements went up to 300MB. (Details).

Bugs:

The links to the online version of the entry, to dict.cc, and to an update-check currently only work in Dictionary.App. They're still displayed in the Widget and this may lead to confusion...

Links:

Keywords:

  • deutsch englisch offline
  • deutsch englisch osx
  • apple dictionary plugin
  • mac dictionary plugins

Comments

Wie unterscheiden sich die beiden Datenbasen voneinander? Macht es Sinn beide Wörterbücher parallel laufen zu lassen oder ist es eher in die Kategorie Platzverschwendung einzugliedern?

Beide Datenbanken gleichzeitig zu installieren würde ich tatsächlich eher als Platzverschwendung bezeichnen. Ich habe mich für dict.cc entschieden, weil ich seit Jahren absolut zufrieden mit den Übersetzungen der Seite bin und mir auch der "Community" Ansatz besser gefällt. Wie stark sich das auf das Vokabular auswirkt kann ich dir derzeit nicht sagen. Ich gehe jedoch davon aus, dass das bei Standardübersetzungen (also die 100.000 häufigsten Wörter) nicht sonderlich ins Gewicht fällt. Btw. Meistens übersetze ich von Dt->En. Ich checke das eh immer noch mal mit dem Apple-Eigenen Dictionary nach, um nicht nur eine gültige Übersetzung, sondern auch eine in den Kontext passende hab. Auch hilft mir da der Thesaurus bei der Suche nach treffenderen Worten weiter.

Vielen Dank für das Plugin! Genau danach habe ich schon länger gesucht. Funktioniert einwandfrei!

Vielen Dank für die Antwort! Das hat mir auf jeden Fall ein Stück weitergeholfen. Steht ihr denn mit den beiden Plugins in Konkurrenz zueinander oder ist es eher eine friedliche Koexistenz?

Hallo! für mich ist das eine friedliche Koexistenz. Ich hatte meine erste Version schon vor einiger Zeit veröffentlicht, die war aber nur für einigermaßen technikbegeisterte installierbar. Ich bin total dankbar, dass ich bei Wolfgang einige Sachen abschauen konnte (und das dict.cc Vokabular verwenden durfte). Welches Wörterbuch man nun nimmt, ist wohl am meisten die Frage ob, man eher ein beolingus oder eher ein dict.cc Typ ist. Ich hab mein Übersetzungsplugin und seinen Thesaurus installiert!

Danke. Endlich ist das Dictionary für etwas gut.

Spiele gerade ein paar Minuten damit. Großartig! Vor ein paar Jahren hatte ich mit wenig ernsthaften Versuchen versucht das Lexikon zu Ähnlichem zu überreden. Nicht mal ansatzweise das Konzept verstanden. Habe mich dann zu "Word Translator X" gewandt. Dieses bietet zwar zahlreiche verschiedenen Sprachen, doch von zweifelhafter Qualität. Zudem muß jeweils ein Lexikon ausgewählt werden, was sehr unpraktisch ist. Doch der große Vorteil ist die Möglichkeit eigene Lexika einzubinden. Ich habe ein (miserabel gepflegtes) Verzeichnis für Fachvokabeln (Deutsch-Englisch-Französisch) von max. 10000 Einträgen. Diese liegt ursprünglich als Excel Tabelle vor. Kannst Du mir einen Wink geben, wie ich dies in das Lexikon-Format herüberkriege? Wie soll ich es organisieren (mehrere Verzeichnisse für jedes Sprachpaar oder alles zusammen) Die Grundzüge von XML sind mir bekannt, python und ruby aber böhmische Dörfer. Vielleicht hast Du ja sogar ein Skript, daß dies irgendwie automatisiert :)

Das Lexikon von 10.4 lässt sich meines Wissens nach nicht so leicht um neue Sprachen erweitern. In 10.5 ist das echt simpel. Auf der Apple-Developer Site zum Dictionary Development Kit (verlinkt) ist das nötige XML Format formal definiert und es gibt auch ein einfaches 1-Wort Beispiellexikon, das zum abschreiben locker reicht... Schau dir einfach an wie es hinterher aussehen muss und versuch dein Lexikon in das XML Format zu überführen. Je nach Komplexität deines Vokabulars reicht es aus, einfach mit dem XML-Kopf anzufangen, Zeile für Zeile deine Datei einzulesen und direkt den entspr. XML-Eintrag auszugeben und mit dem XML-Footer zu schließen. Dafür musst du nicht richtig programmieren können, da reichen ein paar PRINT Anweisungen und eine Schleife, aber irgendeine Script oder Programmiersprache solltest Du dafür können. Ob das jetzt C, Python, oder was auch immer ist, ist dabei ziemlich egal. Mein Script ist ein ticken intelligenter, da es aus einer Sprachdatei (de->en) direkt die zweite Übersetzungsrichtigung generiert, Einträge zusammenfasst und verbfreundliche Index-Einträge erstellt ("go" -> "to go"). Da wird intern erstmal das gesamte Vokabular in eine Datenstruktur eingelesen und anschließend ausgegeben.

Danke für die Info. Hab mir es das Kit mal kurz angeschaut, fühlte mich aber sofort an meine ersten Versuche erinnert und habs schnell weggeklickt. An einem ruhigen Wochenende werde ich es mal versuchen. Bei XML brauch man ja nicht programieren sondern mit suchen und ersetzten kommt man ja auch weiter… :)

Thank you very much!

Hallo,

dumme Frage: aber mein Programm “Lexikon” sieht so aus:

Was muss ich einstellen, damit es bei mir aussieht wie beim Beispiel oben..?

Gruss Peete

Das ist einmal das Lexikon Programm und zum anderen das Lexikon Widget im Dashboard. Also F12 -> Widgets hinzufügen und da das Lexikon-Widget aussuchen

Ich habe nicht ganz verstanden was mit "Apfel+ "," " gemeint ist? Wo wende ich diesen Shortcut an? Ich finden die einstellung nicht für das dictionary! Ich bitte um netten Hilfe!

Du startest das Lexikon/Dictionary Programm aus dem Ordner Programme. Dann gehst Du in die Einstellung des Programms: * Entweder über die Menüleiste: Lexikon->Einstellungen (bzw. Dictionary -> Preferences) * oder über die Tastenkombination Apfel + ,. Dort kann dann aus der Liste der verfügbaren Lexika auch dict.cc ausgewählt werden.

hey! ich hab das programm installiert, ist eine super sache. im lexikon funktioniert das auch gut, nur: im widget kann ich es nicht anwählen, obwohl ich es in den lexikon-einstellungen aktiviert hab. (dasselbe gilt übrigens für wikipedia, aber da ists mir nicht so wichtig) vielen dank für das programm und für die hilfe!

Keine Ahnung. Vielleicht musst du das Widget mal neu starten (also rauswerfen und neu in's Dashboard packen), damit es mitbekommt, dass ein neues Modul bereitsteht. Sieht das denn bei dir nicht aus wie im Screenshot ganz oben auf der Seite? Da kann man ja zwischen den verschiedenen Modulen hin und her wechseln. Kannst Du denn zwischen dem mitgelieferten Dictionary und Thesaurus umschalten?

hey! es war so einfach, wie du gesagt hast! widget raus, rein, und geht! trotdem: der screenshot auf der seite stimmt, der sah bei mir auch so aus, aber dabei handelt es sich ja um das lexikon, und nicht um das lexikon-widget, das sieht ja anders aus. (so mit braun-rotem oberem rand). danke für die prompte hilfe!

Hi, Ich komme vom digitalen Grundrauschen Podcast. Wir haben das dict.cc Plugin erwähnt im aktuellen Podcast. Leider funktioniert der Download bei dict.cc nicht. Ist das hier bekannt oder soll ich mich mal direkt bei dict.cc melden? Gruss, Zettt

wir arbeiten dran....

alles wieder in Ordnung. Dank an Paul von dict.cc.

hi! ich hab mir soeben das programm heruntergeladen und wollte es installieren. leider wird jedesmal die fehlermeldung: Installation nicht möglich! Sie benötigen OS X 10.5 (Leopard) oder höher. angezeigt. ich hab aber leopard! woran kann das liegen? lg, Kuma

Ist es leicht so ein Plug-In zu schreiben? Denn vielleicht könnte man ja auch aus dem LEO Deutsch-Spanish Online Wörterbuch so eine Offline-Version machen...

Eigentlich schon. Man muss nur eine passende XML Datei erzeugen und wie das geht, ist auf den Apple-Seiten dokumentiert (siehe Links). Schwieriger ist es die passenden Daten zu finden und vor allem einsetzen zu dürfen. Mit den LEO Daten geht das meines Wissens nach leider nicht.

Danke für die schnelle Info. Mit den LEO Daten geht das nicht? Schade... ich hätte sonst mal versucht ein deutsch-spanisch Plug-In zu schreiben... naja... man kann nicht alles haben

Hi! Ich bin einfach zu dämlich, das Ganze in Spotlight zu nutzen? Gibt es dazu EInstellungen oder muss ich irgendwelche Zeichenkompis in Spotlight eingeben?

Du das dict.cc Dictionary Plugin noch in den Einstellungen vom Lexikon aktivieren (Lexikon öffnen, dann Apfel+","). Dann geht's nicht nur im Lexikon, sondern auch in Spotlight.

Hallo; eine Frage an Sie, da sie sich mit Plugins für das Apple-Lexikon auskennen. Die Wikipedia ist ja verlinkt. Nun habe ich ein eigenes Lexikon zum Betreuungsrecht online (siehe o.g. Homepage). Man sollte annehmen, dass es nicht schwer sein dürfte, ein Plugin zu entwickeln, das auf das Betreuungswiki in der gleichen Art verweist, wie auf die Wikipedia (da ja beide auf Mediawiki beruhen). Können Sie mir dazu einen Tipp geben? Recht herzlichen Dank.

Wollte mich mal erkundigen ob das Wörterbuch irgendwann mal geupdatet wird. Ich denke seit 2008 hat sich einiges getan bei dict.cc. Würde mich um eine kurze Info freuen!

Nachdem heutzutage ja alles immer wieder in kurzen Abständen aktualisiert wird, ist ein Installationspackage aus 2008 beunruhigend alt... ;) obwohl es zugegebenermaßen auch unter 10.6.4 tadellos funktioniert. Die Erweiterung ist wahrscheinlich das bei mir am häufigsten genutzte Werkzeug, und entsprechend dankbar bin ich dafür. Als etwas, was ich aus meinem Alltag nicht mehr wegdenken kann - und was mir unter Windows *richtigrichtigrichtig* fehlt - gucke ich dann und wann mal nach einer Aktualisierung. Da tut sich nicht viel, was auch nicht sein muss, aber die Inhalte auf dict.cc ändern sich ja dann und wann, da wäre es schön, wenn auch das PlugIn sich aktualisieren liesse. Daher die ganz höfliche und nette Frage ohne Anspruchshaltung: Ist das geplant? Oder vielleicht besser: Kann ich das irgendwie unterstützen? Gruß Wolf

Add new comment